Heizung

Öl- und Gasheizungen vom Fachmann

Qualität, die sich bezahlt macht

Reparatur, Sanierung oder Neueinbau: Eine Heizungsanlage muss nicht nur funktionieren, sondern sollte auch auf Ihr Gebäude abgestimmt sein. Wir stellen sicher, dass alles passt.GWS Christoph Keil bietet Ihnen den Komplettservice von der Planung bis zur Installation für Ihre Heizungsanlage. Ob Öl- oder Gasheizung, unsere Mitarbeiter sind bestens geschult und beraten Sie umfassend zu Ihren Möglichkeiten, gesetzlichen Vorgaben und möglichen Förderungsangeboten.

Öl oder Gas? Warum sich ein Umbau lohnt

In älteren Gebäuden werden oft noch Konstanttemperaturkessel betrieben, auch Standardheizkessel genannt, die wegen des schlechten Wirkungsgrads jedoch nicht nur viel Geld kosten, sondern auch aufgrund gesetzlicher Vorgaben ersetzt werden müssen. Als Alternative bietet sich ein Niedertemperaturkessel an – oder der Umstieg auf Gas. Bei einer Brennwertheizung mit Gas haben Sie zudem die Möglichkeit, eine Hybridlösung in Kombination mit erneuerbaren Energien zu nutzen – wofür Sie vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) einen Zuschuss von mindestens 30 % erhalten können.

Ihre Vorteile

Individuelle Planung und Beratung
  • Basierend auf Ihren Vorstellungen und Wünschen
  • Heizungscheck und Prüfung der Voraussetzungen für einen Umbau von Öl auf Gas
  • Transparente Kostenaufstellung inklusive Beratung zu möglichen Fördermitteln
Qualität vom Fachmann
  • Ausschließlich Markenprodukte führender Hersteller
  • Umfassende Service- und Garantieleistungen
  • Installation, Instandhaltung und Reparatur
Professionelle Installation und Service
  • Koordination aller beteiligten Gewerke, vom Schornsteinfeger bis zum Elektriker
  • Individuelle Abstimmung von Öl- oder Gasheizung auf Ihr Gebäude
  • Sorgfältige und termingerechte Ausführung

Heizen mit Solarenergie

Ihr Komplettangebot für eine solarthermische Anlage in Dessau-Roßlau 

Solarenergie ist ein Thema, das nicht nur beim Neubau in Betracht gezogen werden sollte. Auch bei einer Sanierung kann die Heizung durch solarthermische Anlagen aufgerüstet werden. GWS Christoph Keil bietet Ihnen eine umfassende Beratung und macht das passende Angebot.

Was ist eine Solarheizung?

Eine „Solarheizung“ ist die Kombination einer solarthermischen Anlage mit einer Heizungsanlage. Die durch die solarthermische Anlage gewonnene Wärme kann je nach Sonnenstunden den Warmwasser- und Heizbedarf eines Hauses komplett decken. An weniger sonnigen Tagen werden klassische Energieträger wie Gas, Öl oder Pellets zur Wärmegewinnung genutzt. Deckt die solarthermische Anlage mindestens 15 % des Energiebedarfs, ist eine Förderung durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) von bis zu 40 % möglich.Wir analysieren Ihre vorhandene Heizungsanlage und prüfen, wie sich eine solarthermische Anlage in Ihre Heizung einbinden lässt. Neben den nötigen Installationen übernehmen wir für Sie auch die Koordination anderer Gewerke und arbeiten eng mit Partnerunternehmen und renommierten Herstellern zusammen, um eine hohe Qualität bei Arbeit und Produkten gewährleisten zu können.

Ihr Vorteile

Individuelle Beratung und Planung
  • Basierend auf Ihren Vorstellungen und Wünschen
  • Transparente Kostenaufstellung und Beratung zu Fördermitteln durch das BAFA
  • Überprüfung vorhandener Heizungsanlagen auf Eignung
Qualität vom Fachmann
  • Ausschließlich Markenprodukte renommierter Hersteller
  • Umfassende Service- und Garantieleistungen
  • Regelmäßige Wartung durch Fachpersonal
Professionelle Installation
  • Neuinstallation oder Integration in vorhandene Heizungssysteme
  • Koordination aller beteiligten Gewerke
  • Sorgfältige und termingerechte Ausführung

Ihr Heizungskonfigurator

Heizkörper vom Fachmann

So finden Sie den passenden Heizkörper

Wer sich zum ersten Mal mit Heizkörpern auseinandersetzt, wird merken, dass es große Unterschiede zwischen verschiedenen Modellen gibt. Bei GWS Christoph Keil bekommen Sie alles aus einer Hand: Wir helfen Ihnen, die richtigen Heizkörper für Ihre Bedürfnisse zu finden – und installieren sie für Sie.Der wichtigste Unterschied vorweg: Bei der Wärmeverteilung in einem Raum wird zwischen zwei Arten der Wärmeübertragung unterschieden: der Strahlungswärme und der Konvektionswärme. Bei der Strahlungswärme wird der Raum, ähnlich wie durch Sonnenstrahlen, durch Infrarotstrahlung erwärmt. Diese Form der Wärmeübertragung wird als sehr gleichmäßig und angenehm empfunden, braucht jedoch eine gewisse Vorlaufzeit. Bei der Konvektionswärme wird die Raumluft erwärmt. Hierfür wird kaum Vorlaufzeit benötigt, jedoch wird die Luft im Raum und damit auch der Staub in Bewegung versetzt, was vor allem Hausstauballergiker schnell spüren.

Verschiedene Arten von Heizkörpern

  • Konvektoren: Wasserführende Rohre erwärmen Lamellen, die die Raumluft erwärmen. Konvektoren sind sehr platzsparend und heizen schnell auf. Wegen der kleinen Bauweise sind sie ideal für den Einbau in Schaufenstern und unter Sitzbänken oder Verkaufsregalen.
  • Gliederheizkörper: Der klassische Heizkörper, bestehend aus genormten Gliedern. Eine günstige Form des Heizkörpers, die optimal auf individuelle Anforderungen angepasst werden kann. Die Wärmeübertragung wird zu 70 % durch Konvektion erreicht.
  • Röhrenheizkörper: Vor allem in Bädern als Handtuchradiatoren beliebt. Da sie freistehend verbaut werden, können sie auch als dekorativer Raumtrenner dienen. Auch hier erfolgt die Wärmeübertragung zu 70 % durch Konvektion.
  • Plattenheizkörper: Der beliebteste und flexibelste Heizkörper, da er in vielen Formen und Designs verfügbar ist. Je nach Bauweise finden 50–70 % der Wärmeübertragung durch Strahlungswärme statt.

Ihre Vorteile

Beratung und Planung vom Fachmann 
  • Basierend auf Ihren Wünschen und Ideen
  • Beratung zu verschiedenen Arten von Heizkörpern
  • Transparente Kostenaufstellung
Qualität vom Fachmann 
  • Ausschließlich Markenprodukte führender Hersteller
  • Umfassende Service- und Garantieleistungen
  • Installation, Wartung und Instandhaltung
Professionelle Installation und Service 
  • Koordination aller beteiligten Gewerke
  • Bestellung, Lieferung und Installation aus einer Hand
  • Sorgfältige und termingerechte Ausführung

Wand- und Fußbodenheizung

Gleichmäßige Wärme im ganzen Haus

Bei einem Neubau oder einer Kernsanierung bietet es sich an, eine Flächenheizung in Form einer Wand- oder Fußbodenheizung für eine gleichmäßige Wärmeverteilung einzubauen. GWS Christoph Keil macht das für Sie – von der Planung bis zur fertigen Installation.Eine Flächenheizung kombiniert die Vorteile der Strahlungswärme mit der kurzen Vorlaufzeit eines Konvektionsheizkörpers – das spart Energie und sorgt für ein angenehmes Raumklima, ohne aufgewirbelten Staub und mit einer gleichmäßigen Wärmeverteilung. Eine Fußbodenheizung wird, je nach Bauweise, in den feuchten Estrich oder in Schaumplatten eingebracht verlegt, eine Wandheizung entsprechend in der Wand. Bei einer Wandheizung sollten vor der Wand keine Möbel aufgestellt werden, während eine Fußbodenheizung mehr Möglichkeiten bei der Raumgestaltung offenlässt.

Ihre Vorteile

Umfassende Beratung und Planung 
  • Basierend auf Ihren Wünschen und Ideen
  • Bei Wandheizungen Überprüfung auf Eignung
  • Transparente Kostenaufstellung
Qualität vom Fachmann 
  • Ausschließlich Markenprodukte führender Hersteller
  • Umfassende Service- und Garantieleistungen
  • Installation und Wartung aus einer Hand
Professionelle Installation 
  • Koordination aller beteiligten Gewerke, vom Bauträger bis zum Verleger
  • Individuelle Abstimmung auf räumliche Gegebenheiten
  • Sorgfältige und termingerechte Ausführung

Heizungscheck

Energiekosten sparen und die Umwelt schonen

Eine Heizungsanlage läuft 365 Tage im Jahr, um uns mit Wärme und warmem Wasser zu versorgen. Damit das so bleibt, sollte sie regelmäßig überprüft werden. GWS Christoph Keil bietet Ihnen einen ganzheitlichen Heizungscheck in Dessau-Roßlau .Mit einem Heizungscheck können Sie die Effizienz Ihrer Heizungsanlage erhöhen. Gerade ältere Heizungsanlagen haben oft Schwachstellen als Resultat von veralteten Technologien oder Defekten: Zu große Heizkessel, alte und durchlässige Ventile oder veraltete Heizungspumpen können hohe Kosten verursachen. Mit einem regelmäßigen Heizungscheck erkennen Sie diese Schwachstellen, bevor sie entstehen.

Unser Heizungscheck-Angebot

  • Heizungscheck nach DIN EN 15378
  • Dokumentation der Leistung, Dimension, Nutzungsart und Temperatur
  • Handlungsempfehlungen, aufgelistet, sortiert nach Dringlichkeit
  • Sofortiger Austausch defekter Ventile und Dichtungen, sofern gewünscht
  • Hydraulischer Abgleich

Heizungsmodernisierung

Das Plus für Umwelt und Geldbeutel

Ihre Heizung ist 15 Jahre alt oder älter? Sie haben das Gefühl, Ihre Wohnung oder Ihr Büro wird nicht mehr ordentlich warm? Ihre Heizkosten sind in den letzten Jahren gestiegen? Dann ist es an der Zeit, eine Heizungsmodernisierung in Angriff zu nehmen. GWS Christoph Keil ist Ihr Partner aus Dessau-Roßlau  für die fachgerechte Beratung, Planung und Installation Ihrer neuen Heizungsanlage.

Wann sollte eine Heizung modernisiert werden?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Je nach Heizungssystem, Wartungszyklus und Energieeffizienz Ihres Gebäudes sind unterschiedliche Faktoren ausschlaggebend für eine nötige Modernisierung. Allgemein gilt: Wenn Ihre Heizungsanlage 30 Jahre oder älter ist, sind Sie gesetzlich verpflichtet, sie auszutauschen. Aber bereits nach 15 Jahren ist es ratsam, sich eine Energieberatung einzuholen und über eine Modernisierung nachzudenken. Wir empfehlen, eine Heizungsmodernisierung idealerweise im Frühjahr und Sommer durchzuführen, wenn auch ein mehrtägiger Ausfall der Heizung nicht spürbar ist.

Welche Heizung passt zu mir?

Unser Team berät Sie umfassend zu den verschiedenen Heizungsarten und Brennstoffen. Denn eine Heizung muss nicht nur zum Eigentümer passen, sondern auch zum jeweiligen Gebäude. Basierend auf Ihren Ansprüchen und den Gegebenheiten in Ihrem Gebäude schlagen wir Ihnen die besten Heizungsarten vor – von der klassischen Gas- oder Ölheizung über Hybridsysteme bis hin zu Wärmepumpen und Biomasse-Heizungen. Dabei beraten wir Sie auch ausführlich zu den möglichen Förderungsmitteln, die Sie beantragen können. Denn oft kann eine Heizungsmodernisierung durch die BAFA oder KfW gefördert werden.

Eine Heizungsmodernisierung spart bares Geld

Neben den verschiedenen Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten für eine Heizungsmodernisierung sparen Sie mit einem genau auf Ihre Gegebenheiten angepassten Heizungssystem auf Dauer bares Geld. Gerade alte Heizungssysteme nutzen die eingesetzten Brennstoffe oft nur noch unzureichend, der Wirkungsgrad wird schlechter. Eine moderne Heizungsanlage ist deutlich effizienter im Umgang mit den eingesetzten Brennstoffen, spart Ihnen so monatlich Geld und ist zeitgleich besser für die Umwelt.

Unser Angebot auf einen Blick:

Individuelle Planung und Beratung 
  • Basierend auf einer individuellen Bedarfsanalyse
  • Ausführliche Beratung zu Brennstoffen und Fördermitteln
  • Transparente Kostenaufstellung
Qualität vom Fachmann 
  • Ausschließlich Markenprodukte führender Hersteller
  • Umfassende Service- und Garantieleistungen
  • Regelmäßiger Service und Wartung
Professionelle Installation 
  • Koordination aller beteiligten Gewerke
  • Individuelle Anpassung an Ihr Gebäude
  • Sorgfältige und termingerechte Ausführung